Menü anzeigen / ausblenden

Ein Urlaub im Berghotel Oberhof - perfekt gegen Burnout

Burnout

 

Burnout

Burnout wird auch gerne die Krankheit der Manager genannt, es ist aber ein Fehler, anzunehmen, dass nur Manager in Spitzenpositionen an einem Burnout erkranken. Burnout kann praktisch jeden treffen, denn die Ursachen sind vielfältig. Menschen, die Angehörige pflegen, die emotional unter ihrer Arbeitslosigkeit leiden oder einen schweren Verlust erlitten haben, über den sie nicht hinwegkommen, sind anfällig für die Krankheit, die zu tiefster geistiger und körperlicher Erschöpfung führt. So weit muss es aber nicht kommen, denn wer die Symptome richtig deuten kann, der sollte die Notbremse ziehen und sich einen Entspannungsurlaub gönnen.

Ein weitverbreitetes Problem

Nach einer Studie des Robert-Koch-Instituts leiden rund elf Prozent der Erwachsenen in Deutschland unter chronischem Stress und bei 4,2 % wurde ein Burnout diagnostiziert. Frauen sind häufiger betroffen als Männer und vor allem Menschen, die in sozialen Berufen arbeiten, neigen zum Burnout. Wer diese für einen Burnout so typische lähmende Erschöpfung verspürt, der sollte nicht lange zögern, sondern sich aus dem Alltag ausklinken und einen Urlaub im Berghotel Oberhof im schönen Thüringer Wald buchen. Dort im Entspannungshotel direkt am Waldrand kommen Körper und Seele wieder zur Ruhe, es wird neue Kraft getankt und so dem Burnout optimal vorgebeugt.

Zu allen Jahreszeiten

Der Thüringer Wald gehört zu den Regionen in Deutschland, die zu jeder Jahreszeit sehr reizvoll sind. Im Sommer lockt der berühmte Wanderweg Rennsteig mit der Möglichkeit, lange Spaziergänge zu machen und im Winter sind die immer gut gespurten Loipen ideal, um auf Langlaufskiern die Umgebung zu erkunden. Das Berghotel Oberhof ist zu allen Jahreszeiten die richtige Wahl, um einen entspannten Urlaub zu verbringen, denn hier treffen ein erstklassiger Service, moderner Komfort und viele Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten zusammen. Wer in den Wintermonaten im Berghotel Oberhof zu Gast ist, der kann nach einem Spaziergang durch den tief verschneiten Thüringer Wald in die Sauna gehen, um sich wieder aufzuwärmen, und auch eine Hot Stone Massage ist ein sehr gutes Mittel, um die innere Ruhe wiederzufinden.

Die Balance wiederfinden

Menschen, die unter einem Burnout leiden, fühlen sich nicht nur ausgelaugt und ausgebrannt, sie haben auch das Gefühl, ihr inneres Gleichgewicht verloren zu haben. Um dieses Gleichgewicht wiederzufinden, bietet das Berghotel Oberhof verschiedene Möglichkeiten an. Meditation und Yoga, Qi Gong oder auch Heilgymnastik sind erprobte Mittel gegen das gefürchtete Burnout-Syndrom, denn sie helfen effektiv dabei, Körper und Geist wieder in Einklang zu bringen. Die Wahrnehmung des eigenen Körpers wird verbessert und die Mischung aus Ruhe und Bewegung sorgt dafür, dass das Gleichgewicht wieder hergestellt wird. Oft ist es aber auch die Ruhe, der Blick in den Wald und die Möglichkeit, die Seele einfach mal baumeln zu lassen, die dabei helfen können, einem drohenden Burnout zu begegnen. Menschen, die permanent beruflich oder privat unter Stress stehen, sind anfällig für die Erschöpfungskrankheit, und hier gilt es, frühzeitig auf die Bremse zu treten und dem Stress die Stirn zu bieten.

Ein Kurzurlaub im Berghotel Oberhof ist der richtige Weg, um sich zu erholen, denn diese Erholung klingt auch im Alltag trotz Stress und Hektik immer sehr lange nach.

Entspannungshotel

Entspannung durch Yoga im Berghotel Oberhof

Ein Urlaub im Berghotel Oberhof - perfekt gegen Burnout

Im Urlaub die Rückenschmerzen kurieren